Focaccia – Mit Ätherischen Ölen gebacken

Focaccia selbst backen
Focaccia selbst backen

In diesem Artikel zeigen wir euch, wie einfach es ist, eine yummy Focaccia selbst zu backen. Und als kleines Geheimnis zeigen wir, wie man der Focaccia mit einigen Tropfen ätherischen Öls dem ganzen einen raffinierten Touch gibt.

Focaccia

300-500g Weissmehl (je nach gewünschter Grösse)
1 Päckchen Trockenhefe
1 Teel. Salz
2-3 Essl. Olivenöl
60ml warmes Wasser pro 100g Mehl

1. Backofen auf 60C vorwärmen
2. Mehl, Salz und Hefe vermischen
3. Olivenöl untermischen
4. Das Wasser dazugeben und kneten. Zuerst in der Schüssel, danach auf der Arbeitsfläche. Der Teig sollte elastisch, geschmeidig und weich sein.
5. Den Teig wieder in die Schüssel legen und mit den Händen mit Wasser benetzen.
6. In den warmen abgestellten Backofen stellen und ½ h gehen lassen.

Belag:

Ca. 10 Oliven grob geschnitten
½ bis 1 frische Chillischote klein geschnitten (man kann auch getrocknete nehmen)
1dl Olivenöl
5-10 Tropfen ätherisches Rosmarinöl (Young Living) oder frischer Rosmarin
1 Teel. Grobes Meersalz

7. Den Teig aus dem Ofen nehmen und nochmals kurz kneten. Evtl. braucht es noch etwas Mehl, damit der Teig nicht an der Arbeitsfläche kleben bleibt.
8. Den Backofen auf 100C vorheizen.
9. Den Teig mit Mehl bestäuben und auf einem Backpapier ca. 1 ½ cm dick auswallen.
10. Das Olivenöl mit dem ätherischen Rosmarinöl mischen und mit einem Pinsel die ganze Oberseite der Focaccia gut bestreichen.
11. Alle Zutaten des Belages nacheinander gleichmässig auf dem bestrichenen Teig verteilen.
12. Mit einem kleingezackten Messer die Oberfläche rautenförmig einschneiden. Darauf achten, dass ihr genug tief einschneidet, damit sich die Stücke nachher von Hand abbrechen lassen.
13. Die Focaccia für 10min in den Ofen bei 100C.
14. Nach 10min die Temperatur auf 200C erhöhen und nochmals 15min fertig backen.
15. Die Focaccia herausnehmen und leicht abkühlen lassen und wenn möglich lauwarm servieren.
Zur Focaccia passen hervorragend engelegte getrocknete Tomaten, würziger Käse, Oliven, Rohschinken und was euch sonst noch einfällt.

Einen Kommentar hinterlassen